Fairtradestadtpartner stellen sich vor – Edeka Schneider

Edeka Schneider

1. Wer sind Sie?

EDEKA Sven Schneider/Sven Schneider e.K.
Jenny Feuerstein Assistenz der Geschäftsführung
Sven Schneider Inhaber

2. In welchem Zusammenhang beschäftigen Sie sich mit dem fairen Handel?

Wir handeln mit Fairtrade-Lebensmitteln von Kaffee,Tee,Schokolade bis zu
Rosen,Nudeln und Kokosnussmilch und unterstützen damit den Fairen Handel.

3. Warum denken Sie ist Fairer Handel für Greifswald wichtig? Welche
Visionen haben Sie für die Zukunft Greifswalds als Fairhandelsstadt?

Greifswald ist eine bewusste und soziale Stadt die viel bewegen kann.Durch
unsere Bürger können wir die ausbeuterische Kinderarbeit und Zwangsarbeit
minimieren,unterstützen den Klimaschutz durch Stärkung kleinbäucherlicher
Strukturen und helfen beim Bau von Schulen und Krankenhäusern in der
Produktionsländern.Wir hoffen als Fairtradestadt noch mehr Bürger auf
Fairtrade aufmerksam zu machen.Fairer Handel ist eine einfache aber
wirkungsvolle Methode der Armutsbekämpfung in den Entwicklungsländern.
Fairer Handel ist Hilfe zur  Selbsthilfe und keine Spende.

Related Post